The art of the beat

Fay Guevara gilt als einer der interessantesten Produzenten der neuen Deutschrap-Generation. Er verbindet mit einem Zusammenspiel aus samplebasierten Sounds, knallenden Drums und verspielten Keys drei Generationen der HipHop-Produktion.

Erste szeneinterne Aufmerksamkeit erreichte Fay Guevara 2015 durch seine Produktionen für Money Boy. Ende 2016 produzierte er mit dem Berliner Produzentenduo Lorenz & Urbach das „Deutschland schafft sich up“ Projekt von MC Smook. Daraufhin wurden zahlreiche Künstler der neuen Deutschrap-Generation aufmerksam auf den Produzenten mit italienischen Wurzeln.

Auf Instrumentals von Fay Guevara versammelten sich seit dem Frauenarzt, Dexter, Lost Child, die Lazy Lizzard Gang, Juicy Gay und viele weitere. Fay Guevara produziert nicht nur Songs für Künstler, sondern ist als DJ tötig und arbeitete bereits mit Marken wie New Yorker und A3B zusammen, um Musik für deren Werbespots zu komponieren.

Durch seine Aufgeschlossenheit darf man erwartungsvoll sein, in welche Richtung es bei Fay Guevara als nächstes geht. Doch eins ist sicher: spannend wird es alle mal.